Zusatzzertifikat Internationale Kompetenz

 

An unserer Berufsschule kann innerhalb der Ausbildungszeit ein Zusatzzertifikat Internationale Kompetenz ergänzend zum Berufsabschluss erworben werden.

Folgende 4 Bausteine müssen dazu erfolgreich absolviert werden:

 

Zusatzzertifikat

 

Baustein 1:  ERASMUS+ Praktikum (alle Länderangebote; Bitte beachten Sie, dass ERASMUS+ Kaufmann/Kauffrau International nicht als ERASMUS+ Praktikum gilt!)

 

Baustein 2: KMK Zertifikat  (mind. B1)

 

Baustein 3: Interkulturelles Engagement

 

Sie engagieren sich im Rahmen des internationalen Austauschs für unsere Gäste aus dem Ausland. Regelmäßig begrüßen wir Austausch-Schüler*innen sowie begleitende Lehrkräfte an der Berufsschule und möchten ihnen einen interessanten, abwechslungsreichen Aufenthalt ermöglichen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten den Baustein "Interkulturelles Engagement" zu absolvieren. Folgende Tätigkeiten und Aufgaben stehen Ihnen zur Auswahl:

 

Betreuung eines/einer Gastschülers/-in im eigenen Betrieb

(hierfür in Absprache mit dem Betrieb einen Praktikumsplatz zur Verfügung stellen)

100 
Organisation und Durchführung eines Tagesausfluges (Samstag oder Sonntag), z. B. Salzburg, Schliersee, etc. 100

Organisation und Durchführung eines Social Events (Nachmittag- oder Abendprogramm),

z. B. Bowling, englisches Kino, etc.

 80
Organistion und Durchführung einer Stadttour durch München (Dauer: 2-3 Stunden)  80
Arbeitsauftrag für Gastschüler*innen an Berufsschultagen erstellen  20
Information über und Führung durch die Berufsschule  20

 

Da die Tätigkeiten mit unterschiedlichem Aufwand verbunden sind, werden Sie mit entsprechenden Credit Points (insgesamt benötigen Sie 100 Credit Points) belohnt. Je nach Bedarf unsererseits können Sie sich ein Aufgaben-Paket zusammenstellen. Sprechen Sie uns frühzeitig an!

 

Baustein 4: Theorie-Module/Interkulturelle Veranstaltungen

An drei Abenden finden Module (je 90 Minuten) an der Berufsschule statt, in denen Sie interaktiv und methodisch abwechslungsreich interkulturelle Unterschiede und Gemeinsamkeiten im Unternehmen kennenlernen. Alternativ können Sie an den Online-Veranstaltungen zu interkulturellen Themen teilnehmen. Sie nehmen an mindestens zwei der angebotenen Einheiten teil und erstellen ein individuelles Portfolio zu "interkultereller Kompetenz". Nähere Informationen zu den einzelnen Modulen/Veranstaltungen sowie aktuelle Termine finden Sie hier .

Nach Überprüfung Ihrer Arbeitsergebnisse erhalten Sie abschließend ein Teilzertifikat.

Bitte melden Sie sich zu den Veranstaltungen bei uns per E-Mail verbindlich an. Sie dürfen einzelne, gerne auch alle Kurse besuchen. 

 

Ihre Ansprechpartnerinnen: Julia Buchner (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) und Ina Wapler (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Pssst! Über das Angebot an Veranstaltungen werden Sie per Newsletter informiert. Melden Sie sich bei uns (Frau Bucher und Frau Wapler) kurz per E-Mail, um sich für den Newsletter anzumelden.