Industrie

Industriekaufleute

Schön, dass Sie sich für diesen anspruchsvollen Ausbildungsberuf Industriekauffrau/-kaufmann entschieden haben. Wir heißen Sie an unserer Berufsschule herzlich Willkommen und geben Ihnen gerne einen kurzen Überblick.

 

Ausbildungsdauer          

  • 3 Jahre
  • Verkürzung bis auf 1,5 Jahre möglich (Voraussetzungen)

Ausbildungsinhalte        

  • Vertrieb: Kunden beraten, Neukunden gewinnen, Angebote und Rechnungen schreiben
  • Marketing: Marktanalysen durchführen, Werbekampagnen erstellen
  • Materialwirtschaft und Einkauf: Produktionsprozesse planen und optimieren, Warenbestand kontrollieren und auffüllen, Angebote einholen und auswählen, Lieferungen kontrollieren
  • Rechnungswesen: Rechnungen erstellen und kontrollieren, Geschäftsvorgänge buchen, Kosten berechnen, Finanzbücher führen
  • Personalwesen: Personalbedarfe ermitteln, Einsatzpläne erstellen, Bewerber auswählen, Arbeitsverträge erstellen, Personalakten führen

Plusunterricht

Sollten Sie vom Religionsunterricht befreit sein, bieten wir im Schuljahr 2019/20 zum ersten Mal eine Zusatzqualifikation in Ihrem Bereich an, die Sie am Schuljahresbeginn wählen können. Dieses Jahr führen wir dieses Modell zum ersten Mal in der 10. Klasse sein. Wir bieten: Excel für Anfänger, English Conversation und in einer extra Blockphase zusätzlich noch die Thematik: Nachhaltigkeit an. In der 11. Klasse hoffen wir das Angebot noch erweitern zu können.

Bilingualer Unterricht

Seit dem Schuljahr 2016/17 wird in den zweijährigen 11. Industrieklassen das BGP Lernfeld 10 (Absatzprozesse) wahlweise auch bilingual (Englisch) angeboten. Näheres entnehmen Sie bitte unter "Internationale Module".