Events

Ärmel hoch gegen Blutkrebs! Lass dich typisieren!

Wie bereits in der Süddeutschen Zeitung zu lesen, findet am 30.09. sowie 01.,09. und 10.10.2019 an unserem Schulcampus eine große Typisierungaktion statt, die auch für alle Außenstehenden offen steht.

Vom 08.07. bis 10.07.2019 verbrachte die Klasse IK10E erlebnispädagogische Projekttage auf der Kampenwandhütte des DAV unter der Leitung von Herrn Eschbaumer und Herrn Nonnen.

 

 

Erstmalig wurde in diesem Jahr die /Human-Stiftung /durch ein Projekt im Lernfeld 12.2 unterstützt. Die HUMAN-Stiftung ist eine operative Stiftung. Dabei konzentriert sie sich auf einige wenige Projekte in Indien und Nepal. Die Unterstützung  von Kindern steht im Vordergrund. Die Schülerinnen und Schüler konnten sich entscheiden, ob sie eine Veranstaltung organisieren um Geldspenden zu sammeln, ein Konzept für Fundraising konzipieren, oder ein Konzept für Marketing-Maßnahmen erstellen.

Zum Abschluss des laufenden Schuljahres unternahm die Klasse IK 11M mit ihren Lehrern Herr Siebert und Herr Nonnen eine viertägige Klassenfahrt nach Riva del Garda. Bei angenehmen Temperaturen genossen die Schülerinnen und Schüler einen Tagesausflug nach Verona und eine Bootsfahrt von Riva nach Malcesine gefolgt von einem erholsamen Badenachmittag. 

Im Rahmen des Schulfaches BPA sammelte unsere Klasse IK11M Geld- und Sachspenden für die Hilfsorganisation Friedensdorf International. Die Organisation bietet seit 1967 verletzten und kranken Kindern aus Kriegs- und Krisengebieten eine Chance auf Heilung. Das Friedensdorf Internationalfinanziert sich ausschließlich über Spenden.

Im Rahmen des Lernfeldes 5 „Produktionsplanung“ in BGP, stattete die Klasse IK10E dem Premiumautomobilhersteller Porsche einen Besuch ab. Interessante Informationen über die Fertigung und Produktion, wie beispielsweise der hohe Anteil an fremdbezogenen Teilen und 

Am 28.05.2019 nahm die Klasse BM12J im Rahmen ihrer Projektarbeit an der Handysammelaktion Bayern der Mission Eine Welt teil. Es wurden an diesem Tag 75 alte Handy eingesammelt. Über die Telekom werden die enthaltenen Rohstoffe recycelt. Der Erlös (70 ct pro Handy) verwendet die Mission EineWelt für gemeinnützige Projekte.

Vielen Dank an die Spender und die Klasse BM12J für ihr Engagement!

Einen Blick über den Atlantik haben vier Lehrkräfte aus Cincinnati gewagt und haben unsere Schule und den Unterricht besucht.

 

 

 

Für die Durchführung von Auslandspraktika wurde unserer Schule die "Erasmus+ Mobilitätscharta für die Berufsbildung" verliehen. Dies ist eine Anerkennung dafür, dass wir hochwertige Mobilitätsprojekte durchführen.

 

 

Um neue Inspiration für unser Modell-Unternehmen „Radl GmbH“ zu gewinnen und sich fachlich weiterzubilden haben im März 2019 sieben Lehrkräfte unserer Schule im Rahmen eines EU-Erasmus+ Programmes an der Lehrer*innen-Fortbildung „Trade fairs and International Trade“ in London teilgenommen. Neben einem gemeinsamen Besuch der London Bike Show standen fachliche Vorträge am ECBM (European College of Business and Management) zu folgenden Themen statt:

  • negotiations
  • dealing with international business partners
  • intercultural understanding: business environment and communication
  • Britain and the EU
  • globalization

 

Ein Blick über den Tellerrand und in diesem Fall sogar über den großen Teich. Zwei Lehrer nehmen am diesjährigen Lehreraustausch mit der Münchner Partnerstadt Cincinnati teil.

 

 

 

  

Zur Stärkung der Klassengemeinschaft hat die Klasse IK11A eine Klassenfahrt nach Prag unternommen. Neben viel Kultur konnte die Klasse vor allem das schöne Wetter genießen.

 

 

 

 

Ergänzend zu den theoretischen Grundlagen der Produktionsplanung hat sich die Klassse IK10N deren Umsetzung bei einer BMW Werksführung besichtigen können. Insbesondere der hohe Grad der Automatisierung sowie die durch Jobsharing und Jobrotation gekennzeichneten Arbeitsplätze haben die Schüler beeindruckt.